Follow:
Travel

Urlaub an der Cote d’Azur

Eine der abwechslungsreichsten und schönsten Regionen Frankreichs: die Cote d’Azur. Von den eindrucksvollen Casinos in Monaco über die prachtvolle Promenade in Nizza bis zum malerischen Bergdorf Eze – an der traumhaften Küste, gibt es viel zu entdecken.

Nizza

nice-1121373_1920

Die berühmte Promenade in Nizza.

Die wunderschöne Stadt Nizza bietet für jeden etwas – Großstadtflair und Altstadtcharme. Spaziert man über die berühmte Promenade „des Anglais“, kann man imposante Bauten wie das „Neresco“ Hotel, das sich direkt an der Prachtstraße befinden, bestaunen.  Die entzückenden kleinen Cafés laden nach einem langen Spaziergang zu einem gemütlichen Kaffee ein. Flaniert man die Straße bis ans Ende entlang, gelangt man zum Berg „Colline du Chateau“. Vom Gipfel aus hat man einen unglaublichen Blick über die Stadt.

Sehenswürdigkeiten in Nizza

Hotel de Ville: Das Rathaus befindet sich direkt in der Altstadt von Nizza.

Cathédrale Sainte Réparate: Die Kathedrale wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist ein historisches Denkmal in der Hafenstadt.

Cours Saleya: Die Hauptstraße der Altstadt und der Marktplatz Cours Saleya sind für die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten bekannt. Hier befinden sich auch viele kleine Läden und Stände. Wer nach dem Shopping hungrig ist, sollte unbedingt Socca probieren. Socca ist eine Art Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl.

Cannes

cannes-398764_1920

Cannes – hier liegen die Yachten der Reichen und Schönen.

Wer an Cannes denkt, denkt auch sofort an Stars, Glamour und Lifestyle. Die Stadt liegt ca. 34km von Nizza entfernt. Hier finden jährlich im berühmten Festspielhaus die Filmfestspiele statt. Stars aus aller Welt tummeln sich dann in der Glitzer-Stadt. Da die Stadt im Mai anlässlich des Festivals ziemlich überfüllt ist, empfiehlt es sich, Cannes vorher oder nachher zu besuchen. Auch Shoppingqueens kommen hier voll auf ihre Kosten. An der 2km langen Haupteinkaufsstraße befinden sich zahlreiche Boutiquen und Geschäfte. Allerdings sollte man Cannes nicht mit leeren Portemonnaies besuchen, da die Stadt sehr kostspielig ist. Cannes ist mit 70.000 Einwohnern keine sehr große Stadt – ein Tag sollte genügen, um alles zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten in Cannes

Festivalhaus: Hier finden jährlich die Filmfestspiele statt. Stars und Sternchen sind bereits über die berühmten Stufen zum Filmpalast geschritten. Für echte Filmfans gibt es eine Filmtour und Fotos mit Pappfiguren der Stars.

La Croisette: Die berühmte Promenade in Cannes. Hier reihen sich die Luxushotels aneinander. Wer eine Pause braucht, kann sich für ca.40 Euro einen Tag lang an einen der Privatstrände der Croisette legen.

Monaco

monaco-572428_1920

Ein Highlight in Monaco: der Yachthafen

Spiel, Sport, Monaco – das kleine Fürstentum ist weltbekannt für seine Formel 1-Strecke und das berühmte Monte-Carlo-Casino. Wer die Stadt besuchen möchte, sollte einen Tagesausflug von Nizza aus einplanen. Hotels und Restaurants sind hier sehr teuer. Ein weiteres Highlight der Stadt: der Yachthafen. Hier liegen die Boote der Reichen und Schönen. Für Sportfans ist ein Besuch der Formel 1-Strecke Pflicht. Diese kann man sogar zu Fuß entlanggehen und aus der Nähe betrachten.

Sehenswürdigkeiten in Monaco

Fürstenpalast: Im Fürstentum Monaco gehört eine Sightseeingtour zum Fürstenpalast natürlich dazu. Im südlichen Teil gibt es ein Fürsten-Museum.

Casino Monte Carlo: Wer sein Glück bei einer Runde Black Jack oder Roulette versuchen möchte, kann das im berühmten Monte-Carlo-Casino tun. Wer kein Glückspilz ist, der kann das Casino auch von außen betrachten. Am Abend ist das Gebäude hell erleuchtet.

Grasse

Die Stadt Grasse ist Fans von Patrick Süßkinds „Das Parfüm“ bestimmt bekannt. Die Stadt wird auch „Stadt des Parfüms“ genannt, weil man hier in den kleinen engen Gassen an jeder Ecke an einer Parfümerie vorbeikommt. Wer eine persönliche Duftnote aus der Stadt mitnehmen möchte, kann sogar sein eigenes Duftwässerchen kreieren. In der Parfümerie Galimard hat man die Möglichkeit mit verschiedenen Duftnoten sein eigenes Parfüm zu mixen.

Sehenswürdigkeiten in Grasse

Parfümerie Fragonard: Hier lernt man alles über die Herstellung von Düften und Parfüms.

Eze

france-726967_1920

Das malerische Bergdorf Eze.

Etwas ruhiger als in den Glamour-Metropolen der Cote d’Azur geht es in dem kleinen malerischen Bergdorf Eze zu. Hier kann man sich entspannen und einfach mal die schöne Aussicht genießen. Eze wird als das Panorama der Cote d’Azur bezeichnet, weil es auf einem steil abfallenden Felsen direkt am Meer liegt. Die beste Aussicht hat man vom „Jordin Exotique“ aus. Der exotische Garten liegt an der höchsten Stelle des Dorfes und bietet einen traumhaften Blick auf die Küste.

Sehenswürdigkeiten in Eze

Le Jardin exotique d’Eze: Ein botanischer Garten mit vielen verschiedenen exotischen Pflanzen und Kakteen. Der Blick auf die Cote d’Azur vom höchsten Punkt aus ist unvergesslich.

Anreise Cote d’Azur:

  • Flüge: Austrian Airlines fliegt von Wien ab 90,- Euro nach Nizza
  • Beste Reisezeit: Frühjahr oder Herbst

Fotos: https://pixabay.com/

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: